Kreta Schluchten

Kreta Schluchten

Kreta Schluchten 

Die Schluchten dieser wunderschönen Insel sind von großem Interesse für Reisende, die Outdoor-Aktivitäten bevorzugen, manchmal mit Elementen des Bergsteigens anstelle der unzähligen Strände Kretas. Liebhaber des Canyoning können ihren Teil der Fahrt erreichen und die steilen Klippen der Schluchten Tsutsuras, Kalami, Ha oder Arvi überwinden. Hier benötigen Sie spezielle Einrichtungen und eine zuverlässige Anleitung. Es gibt jedoch auch allgemein zugängliche, unglaublich prächtige Schluchten voller charmanter Denkmäler der alten Kultur, Kirchen und Klöster auf Kreta - sie können sogar mit Kindern besichtigt werden.

Samaria-Schlucht

Die Samaria-Schlucht gehört zu den am häufigsten besuchten Touristenattraktionen auf Kreta. Es ist die gigantische Schlucht in Europa: Sie ist rund 18 km lang. Forscher haben viele wertvolle Antiquitäten entdeckt, die aus verschiedenen Epochen der Kreta-Geschichte stammen. Es ist allgemein bekannt, dass dieser Ort ein paar Mal als zuverlässiger Unterschlupf für Rebellen und Partisanen diente.

Die samarische Natur ist eine große Anzahl einzigartiger Pflanzen- und Tierarten. Hier können Sie Spinney des kretischen Zypressenbaums treffen, und wenn Sie Glück haben, genießen Sie die anmutigen endemischen Ziegen Cree-Cree. Heutzutage ist Samaria ein Nationalpark, dessen spezieller Bio-Komplex unter staatlicher Anleitung steht.

Hier können Sie Ihre Kraft aus den reinsten natürlichen Quellen erfrischen, die alten byzantinischen Kapellen bewundern und einen Spaziergang durch die Straßen des verlassenen Dorfes Samaria machen, dessen Gebäude im typischen Baustil Kretas errichtet wurden.

Kurtaliotico Schlucht

Die Kurtaliotico-Schlucht liegt 22 km südlich der Stadt Rethymnon. Die Natur der Schlucht, der wilde Charme von Kurtaliotico haben selbst anspruchsvolle Reisende umgehauen. Sie werden ständig das Geräusch des Windes hören, der ein wesentlicher Bestandteil der rücksichtslosen Landschaft ist. Um Kurtaliiotiko zu erkunden, können Sie die Aussichtsplattform oder einen bequemen Abfahrtsweg nutzen.

Wenn Sie den Weg entlang gehen, erreichen Sie die St.-Nikolaus-Kirche und gelangen dann zum Preveli-Fluss, wo Sie zweifellos die alte Brücke und die glitzernden Wasserfälle bewundern sollten, die einstürzen.
 

Imbros-Schlucht

Die Imbros-Schlucht im südlichen Bereich des Ganges belegt den zweiten Platz in Bezug auf Besucherzahlen und Beliebtheit bei Touristen. Mit der Autovermietung auf Kreta können Sie mit dem Auto hierher kommen und wunderschöne Fotoshootings von den Aussichtsplattformen auf der Straße machen.

Die Natur der Imbros-Schlucht ist bemerkenswert vielfältig: Bei einer relativ geringen Verbreitung sehen Sie steile, fast lotrecht angelegte Klippen und Hainen aus riesigen Eichen und Kiefern. Historisch gesehen war es Imbros, der die Straße darstellte, die das Dorf Sfakia mit dem Rest von Kreta verband.

An einigen Stellen überschreitet der Durchgang zwischen den Felsen nicht mehr als 2 m, und Sie werden eine Menge Steine ​​unter Ihren Füßen haben, daher sollten Touristen bequeme und strapazierfähige Schuhe mitnehmen.

Schlucht Boriana

Boriana ist eine malerische Schlucht, die von dichtem Grün bewachsen ist und sich in beträchtlicher Entfernung von beliebten Touristenrouten befindet. Die Gesamtlänge der Schlucht beträgt ungefähr anderthalb Kilometer. Ein Touristenweg, der durch bemerkenswert wunderschöne Landschaften führt, ist gut ausgestattet. Sie können den Eingang zu den verlassenen Minen sehen. Sein Besuch ist seit mehreren Jahren verboten.
In der Schlucht sehen Sie sicherlich viele alte Gebäude, unter denen die Überreste einer Wassermühle außergewöhnlich beeindruckend sind.

Topolien Schlucht

Die malerische Topolia-Schlucht ist 47 km von der Innenstadt von Chania entfernt und beeindruckt durch ihre unberührte Natur. Touristen begeben sich hierher, um die fabelhafte Natur zu bewundern und natürlich den Tempel von St. Sofia anzurufen, der sich direkt unter dem Korpus der Höhle befindet. Eine winzige Kapelle befindet sich an einem erstaunlich exotischen Ort zwischen den majestätischen Stalaktiten und Stalagmiten, die als natürliche Dekoration der Höhle dienen.

Dank des hier fließenden Flusses ist das Mikroklima der Topolia-Schlucht ziemlich weich. Selbst mitten in der Sommersaison finden Sie immer den Schatten herrischer Eichen und Bergahorne. Die Fauna und Flora sind sehr außergewöhnlich. Wissenschaftler entdeckten einige Tier- und Pflanzenarten, die in anderen Regionen nicht vorkommen.

In der Nähe der Topolia-Schlucht gibt es verschiedene Siedlungen, in denen Sie lokale Waren und einige Souvenirs kaufen können. Eine Reise zu diesem atemberaubenden Ort wird noch angenehmer, wenn Sie im Voraus ein Auto auf Kreta mieten.

Die Schlucht von Aradena

Die Aradena-Schlucht ist der ideale Ort für diejenigen, die extremen Urlaub bevorzugen. Wenn Sie möchten, können Sie auch von der Brücke aus einen Anruf in die Schlucht tätigen. Wenn Sie jedoch auf einer sieben Kilometer langen Strecke keine Angst vor den Herausforderungen haben, können Sie diese kleine Wanderung unternehmen, um den Ruhm der unberührten, wilden Natur zu erleben Natur zwischen den harten Felsen, abrupten Abfahrten und Anstiegen.

Die Route beginnt im Dorf Aradena, das aufgrund des Konflikts der beiden Clans seit langem verlassen ist. Der Aradena Canyon endet mit dem Zugang zum Meer. Natürlich können Sie die Schlucht entlang und in die entgegengesetzte Richtung gehen. In einer solchen Situation müssen Sie jedoch einen ziemlich komplizierten Pfad entlang des gesamten Pfades erklimmen. Für Extremsportler gibt es in 140 m Höhe einen Platz zum Bungee-Jumping.

Rouvas-Schlucht

Die Schlucht inmitten der majestätischen Psiloritis-Berge besticht durch ihre majestätische, strenge Schönheit. Die Länge beträgt 4 km. Hier können Sie zwei orthodoxe Schreine gleichzeitig besuchen - das Kloster und die St.-Nikolaus-Kirche.

Die Natur der Schlucht ist außerordentlich lebendig. Auf dem Weg sehen Sie viele steile, steile Klippen, mehrere tiefe Schluchten und können atemberaubende Fotoshootings der alten Aquäduktruinen machen.

Mili-Schlucht

Diese Schlucht neben der Stadt Rethymno ist ideal für eine Familienwanderung. Die Schlucht ist wirklich ein sehr beeindruckender Ort: Es gibt viele Mühlen, natürliche Quellen und lebendige Ruinen eines alten Aquädukts. Dank des üppigen Grüns und des besonderen Charmes der Landschaft wird Ihre Wanderung angenehm und nicht zu anstrengend. In der Nähe befindet sich eine Siedlung, in der Sie einige Tavernen finden. Hier können Sie sich entspannen und etwas essen. Trotzdem wird Ihre Reise noch angenehmer, wenn Sie während der Reisen Mietwagen auf Kreta benutzen - es ist vorteilhaft, bequem und sicher.

Back to top
thenewrentcar.com verwendet Cookies!

We use cookies to offer you a personalized browsing experience. Click on the "Accept All" button and help us tailor our suggestions exclusively to the content you are interested in. Alternatively click on what you want and click "Accept Selected"!